Lillet Rouge

Orangen, Früchte und feine, französische Weine

Lillet Rouge; Bild: Pernod Ricard Deutschland
Lillet Rouge; Bild: Pernod Ricard Deutschland

Die Weine die zur Herstellung von Lillet Rouge verwendet werden, stammen aus dem sonnigen Süd-Westen von Frankreich. Hier werden die berühmten Merlot Trauben gekeltert, die für ihre besonderen Tannine schon verschiedene Preise gewonnen haben. Das Endprodukt ist ein Resultat aus der behutsamen Vermählung der Trauben Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc. Die entstandene Komposition wird anschließend mit ausgewählten Orangenlikören verfeinert.Die Früchte hierfür stammen aus Spanien und Haiti, werden kalt mazeriert und mit einer geheimen Mischung eines roten Fruchtlikörs abgerundet. Alle verwendeten Liköre werden vom Kellermeister selbst in Podensac hergestellt. Seit dem frühen 19. Jahrhundert wird das fertige Produkt mit einer Messerspitze Chinin versetzt.

Assemblage aus 85% Weinen und 15% Fruchtlikören

Die Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc.
Fruchtliköre: Feine Selektion verschiedener Orangensorten und Früchten
Produktionsstätte: Podensac, Bordeaux.
Alkoholgehalt: 17 Vol.-%

Verkostungsnotiz:

Farbe: Rubinrot.
Bouquet: eine Note feiner, reifer Waldfrüchte.
Geschmack: ein kräftiger Geschmack nach frischen Orangen und reifen Waldfrüchten, Vanille und feinen Gewürzen.
Auszeichnungen: 2009 Wine Enthusiast: 89 Punkte.
Serviervorschlag: Gut gekühlt im Weinglas auf Eis. Dekoriert mit einer Orangenzeste.