Nach nunmehr 3 Jahren des Ärgerns und analysierens geht drinkmix und damit drinkblog in die Version 3.0. Es hatte mannigfaltige Gründe, dass drinkmix so still waren, aber wir waren nicht weg. Sowohl intern umstrukturiert (Lösung von der Marketing-Agentur, mehr Verantwortung für meine Frau bei drinkmix, wieder zurück zur ursprünglichen Rechtsform und vieles mehr) als auch, notwendigerweise, extern und damit im sichtbaren Bereich. Typo3 als CMS-System musste wegen einer nicht updatebaren Erweiterung nun WordPress weichen. Und auch wenn es aktuell noch ein bisschen chaotisch aussieht hier, bemühen wir uns, ein übersichtliches System auf die Beine zu stellen. Wie immer, sind wir hier auf euer Feedback angewiesen – und hier geht es auch schon los: Es gibt wieder die Kommentarfunktion…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.