You are here:
< Back

Feinstes von der Kakaobohne trifft auf mexikanische Vanille

Tempus Fugit Spirits Crème de Cacao à la Vanille basiert auf einem historischen Rezept des 19. Jahrhunderts. Nur die feinsten venezulanischen Kakaobohnen und edle mexikanische Vanilleschoten werden für diesen handgemachten Likör verwendet. Bereits der Name „Crème“ impliziert die unnachahmliche Cremigkeit und das samtige Gefühl, das diese Preziose auf Grund des hohen Zuckeranteils am Gaumen hinterlässt.

Information

Cremes werden gerne mit Likör verwechselt, was ein großer Fehler ist, denn Cremes sind wesentlich süßer als Likör. Likör muß mindestens 100gr Zucker/l enthalten, bei Cremes sind es 250gr Zucker/L. Diese massive Süße irritiert zwar auf den ersten Blick (oder Schluck), ist aber ganz bewußt so gemacht um für Cocktails eine hocharomatische Zutat zu haben.

Die Cremes aus dem Hause Oliver Matter wurden mit Tempus Fugit Spirits entwickelt.

Weitere Informationen: www.lion-spirits.de