Für schöne weihnachtliche Abende vor dem Kaminfeuer

Black Crag von Jonas Hald; Bild: Wolfgang Simm
Black Crag von Jonas Hald; Bild: Wolfgang Simm

Jonas Hald aus dem Le Petit Coq in Stuttgart hat sich für die Diageo World Class beworben. Dieser Drink, angelehnt an einen Old Fashioned ist seine Hommage an genau diesen Klassiker. Dabei scheut er auch nicht einen Single Malt als Zutat zu nutzen.

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Black Crag

Kreateur : Jonas Hald
Quelle : Jonas Hald
zuerst gemixt: 20.10.2015
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Black Crag

Kreateur : Jonas Hald
Quelle : Jonas Hald
zuerst gemixt: 20.10.2015
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
Zubereitung
  1. Alle Zutaten im Gästeglas zusammenfügen und auf einem großen Eiswürfel kaltrühren.
Pfefferessenz
  1. 15g Szechuan Pfeffer mahlen und in Neutralalkohol einlegen. Fünf Tage ziehen lassen und von Zeit zu Zeit schütteln. Fein absieben, auf 40% Vol.Alk. mit Wasser verdünnen.
Lavendelsirup
  1. 35g Lavendelblüten auf 1 Liter Wasser geben, langsam unter Hitze ziehen lassen (30 Minuten). Sieben und mit 1,5kg Zucker versetzen, solange rühren und Hitze hinzugeben, bis der Zucker ganz aufgelöst ist. Auf Flasche abfüllen, kühl lagern.
Kurzerklärung

Für schöne weihnachtliche Abende vor dem Kaminfeuer

Jonas Hald aus dem Le Petit Coq in Stuttgart hat sich für die Diageo World Class beworben. Dieser Drink, angelehnt an einen Old Fashioned ist seine Hommage an genau diesen Klassiker. Dabei scheut er auch nicht einen Single Malt als Zutat zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.