Inspiriert von Woody Allen’s Film Match Point – Beefeater MIXLDN Germany

Blackfriar's Bridge von Frédéric Jung; Bild: Pernod Ricard Deutschland
Blackfriar’s Bridge von Frédéric Jung; Bild: Pernod Ricard Deutschland

Eine Szene im Woody Allen Film Match Point inspirierte den Teilzeit-Bartender Frédéric Jung aus dem Ona Mor in Köln. Die Szene spielt, oh wunder, auf der Blackfriar Brücke, soweit also zum Namen. Frédéric’s Drink ist durch seine französische Herkunft geprägt, so nutzt er für Deutschland untypische Zutaten, die man zwar über den Online-Handel auch in Deutschland bekommt, aber allein damit macht er den Drink selten – aber er ist jeden Schluck wert.
Ein klein wenig Mirabellen-Sirup, noch ein dezenter Schuß Zucker mehr, französischer Weinaperitif (trocken), irischer Whiskey, ein Eigelb und Beefeater 24, final wird noch ein Schuß Pernod Absinthe hinzugefügt – Voilá. Die Zutaten verheißen eine spannende Mischung. Um eine weitere Hommage an den Film zu setzen, werden mit schwarzer Lebensmittelfarbe die Nähte eines Tennisballs nachempfunden, denn schließlich geht es in dem Film um einen Tennislehrer, der die Londoner Upper Class ein wenig durcheinanderbringt.
Der Drink basiert auf dem Klassiker „Broken Spur“.

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Blackfriar's Bridge

Kreateur : Frédéric Jung
Quelle : Beefeater MIXLDN
zuerst gemixt: 06.11.2016
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Blackfriar's Bridge

Kreateur : Frédéric Jung
Quelle : Beefeater MIXLDN
zuerst gemixt: 06.11.2016
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
  1. Das Gästeglas mit dem Absinth auswaschen.
  2. Alle anderen Zutaten auf Eiswürfel in einen Shaker geben und kräftig durchschütteln.
  3. Doppelt ins Gästeglas abseihen, mit der Lebensmittelfarbe die Balllinien nachmalen.
Kurzerklärung

Inspiriert von Woody Allen's Film Match Point - Beefeater MIXLDN Germany

Blackfriar's Bridge von Frédéric Jung; Bild: Pernod Ricard Deutschland
Blackfriar's Bridge von Frédéric Jung; Bild: Pernod Ricard Deutschland

Eine Szene im Woody Allen Film Match Point inspirierte den Teilzeit-Bartender Frédéric Jung aus dem Ona Mor in Köln. Die Szene spielt, oh wunder, auf der Blackfriar Brücke, soweit also zum Namen. Frédéric's Drink ist durch seine französische Herkunft geprägt, so nutzt er für Deutschland untypische Zutaten, die man zwar über den Online-Handel auch in Deutschland bekommt, aber allein damit macht er den Drink selten - aber er ist jeden Schluck wert.
Ein klein wenig Mirabellen-Sirup, noch ein dezenter Schuß Zucker mehr, französischer Weinaperitif (trocken), irischer Whiskey, ein Eigelb und Beefeater 24, final wird noch ein Schuß Pernod Absinthe hinzugefügt - Voilá. Die Zutaten verheißen eine spannende Mischung. Um eine weitere Hommage an den Film zu setzen, werden mit schwarzer Lebensmittelfarbe die Nähte eines Tennisballs nachempfunden, denn schließlich geht es in dem Film um einen Tennislehrer, der die Londoner Upper Class ein wenig durcheinanderbringt.
Der Drink basiert auf dem Klassiker "Broken Spur".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.