Ein besonderer Sirup und Obstbrand – Trendsetter

Don Pear von Thomas Kunze; Bild: drinkmix

Don Pear von Thomas Kunze; Bild: drinkmix

Der Drink von Thomas Kunze aus Hamburg zum Black Box Battle des diesjährigen Merlet SideCar Competition im deutschen Finale bildet mit einem besonderem Sirup – Bergheublumen sind die Geschmacksgeber – und Obstbrand eine Mischung rund um die Hauptzutat Merlet Creme de Poire (Birnenlikör) eine feine Mischung.
Für die Black Box Challenge musste jeder Teilnehmer zwei Zutaten als Los ziehen: Eine Grund-Spirituose und ein Likör aus dem Haus Merlet. Thomas zog den Creme de Poire und Rum. Seine Wahl fiel deshalb auf genau diesen Drink. Er nimmt das Thema Birne auf und verstärkt den Likör mit einem Fruchtbrand gleicher Frucht (Birne). Insgesamt feine Zutaten führen dann zu einer süßen aber kraftvollen Mischung.

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Don Pear

Kreateur : Thomas Kunze
Quelle : Merlet SideCar Competition 2015 / german finale
zuerst gemixt: 05.10.2015
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Don Pear

Kreateur : Thomas Kunze
Quelle : Merlet SideCar Competition 2015 / german finale
zuerst gemixt: 05.10.2015
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einen Shaker zusammen mit viel Eis geben und dann kräftig schütteln.
  2. Doppelt in das Gästeglas abseihen.
Berg-Heublumen-Sirup
  1. 200g Bergheublumen mit Sirup 1:1 (ein Teil Zucker auf ein Teil Wasser) 1l langsam im Topf bei kleiner Hitze 15 Minuten ziehen lassen.
Kurzerklärung

Ein besonderer Sirup und Obstbrand - Trendsetter

Der Drink von Thomas Kunze aus Hamburg zum Black Box Battle des diesjährigen Merlet SideCar Competition im deutschen Finale bildet mit einem besonderem Sirup - Bergheublumen sind die Geschmacksgeber - und Obstbrand eine Mischung rund um die Hauptzutat Merlet Creme de Poire (Birnenlikör) eine feine Mischung.
Für die Black Box Challenge musste jeder Teilnehmer zwei Zutaten als Los ziehen: Eine Grund-Spirituose und ein Likör aus dem Haus Merlet. Thomas zog den Creme de Poire und Rum. Seine Wahl fiel deshalb auf genau diesen Drink. Er nimmt das Thema Birne auf und verstärkt den Likör mit einem Fruchtbrand gleicher Frucht (Birne). Insgesamt feine Zutaten führen dann zu einer süßen aber kraftvollen Mischung.