Motorrad oder Drink – hier verschwimmen die Grenzen

DuKathy von Katharina Horn; Bild: drinkmix

DuKathy von Katharina Horn; Bild: drinkmix

Katharina Horn hat mit ihrem Drink als Variation eines SideCar sowohl die Geschichte des Ursprungs verarbeitet als auch ihre direkte Ansprache ihrer Person und gleichzeitig auf eine Motorrad-Marke anspielt. Der Drink selber ist eine spannende Interpretation mit viel eigenem Handwerk.
Ein Rotwein-Stout-Beer-Sirup, selbstgekocht, sowie ein Rote-Beete-Shrubb, selber gemacht, das sind die Herzstücke um den Cognac und Triple Sec. Hier mischt sich Handwerk und Herz und bietet eine völlig neue Geschmackserfahrung. Ein sehr feines Getränk wurde hier erschaffen.

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

DuKathy

Kreateur : Katharina Horn
Quelle : Merlet Sidecar Competition 2015 (german finale)
zuerst gemixt: September 2015
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

DuKathy

Kreateur : Katharina Horn
Quelle : Merlet Sidecar Competition 2015 (german finale)
zuerst gemixt: September 2015
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
Zubereitung
  1. Alle Zutaten mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und gut schütteln.
  2. Doppelt ins Gästeglas abseihen.
Rotwein-Stout-Beer-Sirup
  1. 700ml trockener Rotwein, 300ml O'Hara Stout Bier, 250g Zucker - Alle Zutaten in einen Topf geben und auf kleiner Flamme langsam simmern und reduzieren lassen.
Rote-Beete-Shrubb
  1. Zwei Knollen Rote Beete schälen und in kleine Würfel schneiden, 500ml Weißwein-Essig zu den Würfeln in einen Topf geben und auf kleine Flamme geben. Nicht kochen! Mit 500g Zucker langsam reduzieren - abschmecken.
Kurzerklärung

Motorrad oder Drink - hier verschwimmen die Grenzen

Katharina Horn hat mit ihrem Drink als Variation eines SideCar sowohl die Geschichte des Ursprungs verarbeitet als auch ihre direkte Ansprache ihrer Person und gleichzeitig auf eine Motorrad-Marke anspielt. Der Drink selber ist eine spannende Interpretation mit viel eigenem Handwerk.
Ein Rotwein-Stout-Beer-Sirup, selbstgekocht, sowie ein Rote-Beete-Shrubb, selber gemacht, das sind die Herzstücke um den Cognac und Triple Sec. Hier mischt sich Handwerk und Herz und bietet eine völlig neue Geschmackserfahrung. Ein sehr feines Getränk wurde hier erschaffen.