Gewürze mit süß-saurer Untermalung

Montenegro Sour; Bild: drinkmix

Montenegro Sour; Bild: drinkmix

Amaros sind eine anerkannt, hochgeschätzte Spirituosengattung innerhalb der Halbbitters oder auch Kräuterlikören. Amaro bezeichnet im italienischen und kroatischen genau dies: Kräuterlikör. Mit dieser Gattung einen Drink zu kreieren ist manchmal nicht einfach, nimmt man zuviel Zitrone, ist die leicht bittere Kräuternote weg, nimmt man zu wenig, ist der Kräuterbereich fast erschlagend.
Amaro Montenegro wurde 1885 erfunden vom Italiener Stanislao Cobianchi, er widmete seinen Kräuterbitter der aus seiner Sicht zu der Zeit wohl schönsten Frau der Welt der Prinzessin Helena von Montenegro. Der Likör wird mit Mazeraten aus 40 Kräutern hergestellt, bis heute ist die Rezeptur unverändert.
Einen Drink aus diesem Amaro zu zaubern ist eine gute Aufgabe, denn der Charakter der Hauptzutat soll ja erhalten bleiben. Ein Sour bietet sich bei Kräuterlikören oft an. Der Montenegro Sour ist ein herber, halb-saurer Drink der in den Abendstunden des Sommers genossen werden sollte.
Ältesteste bisher gefundene Quelle: ecocktail.de – 2003

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Montenegro Sour

Kreateur : Amaro Montenegro (nach aktuellem Wissensstand)
Quelle : Amaro Montenegro / ecocktail.de
zuerst gemixt: 1. Amaro Montenegro WebSite Oktober 2012 2. ecocktail.de 2003 2. e
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Montenegro Sour

Kreateur : Amaro Montenegro (nach aktuellem Wissensstand)
Quelle : Amaro Montenegro / ecocktail.de
zuerst gemixt: 1. Amaro Montenegro WebSite Oktober 2012 2. ecocktail.de 2003 2. e
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
  1. Alle Zutaten mit ausreichend Eis in einen Shaker geben.
  2. Kräftig durchschütteln und ins Gästeglas doppelt abseihen.
Kurzerklärung

Gewürze mit süß-saurer Untermalung

Amaros sind eine anerkannt, hochgeschätzte Spirituosengattung innerhalb der Halbbitters oder auch Kräuterlikören. Amaro bezeichnet im italienischen und kroatischen genau dies: Kräuterlikör. Mit dieser Gattung einen Drink zu kreieren ist manchmal nicht einfach, nimmt man zuviel Zitrone, ist die leicht bittere Kräuternote weg, nimmt man zu wenig, ist der Kräuterbereich fast erschlagend.
Amaro Montenegro wurde 1885 erfunden vom Italiener Stanislao Cobianchi, er widmete seinen Kräuterbitter der aus seiner Sicht zu der Zeit wohl schönsten Frau der Welt der Prinzessin Helena von Montenegro. Der Likör wird mit Mazeraten aus 40 Kräutern hergestellt, bis heute ist die Rezeptur unverändert.
Einen Drink aus diesem Amaro zu zaubern ist eine gute Aufgabe, denn der Charakter der Hauptzutat soll ja erhalten bleiben. Ein Sour bietet sich bei Kräuterlikören oft an. Der Montenegro Sour ist ein herber, halb-saurer Drink der in den Abendstunden des Sommers genossen werden sollte.
Ältesteste bisher gefundene Quelle: ecocktail.de - 2003