Inspiriert durch den Aviation für den Beefeater MIXLDN Competition

Non Stop von Manuela Lerchbaumer; Foto: Pernod Ricard Deutschland
Non Stop von Manuela Lerchbaumer; Foto: Pernod Ricard Deutschland

Manuela Lerchbaumer kommt aus und arbeitet in Ober-Österreich, genauer als Barchefin im Restaurant Herberstein zu Linz. Dort arbeitet sie seit 11 Jahren mit Herzblut und bildet sich stetig, unter anderem auf Wettbewerben, fort. Der Non Stop ist inspiriert durch den Cocktail Aviation, erfunden 1911, im gleichen Jahr fand der erste Non Stop Flug von London nach Paris statt.
Lavendel und Rote Beete ist in Zusammenhang zu Gin schon eine auf dem ersten Blick sehr gewagte Kombination, doch in Sachen Food-Pairing ist es eine perfekte Kombination. Fruchtig und doch erdig, leicht floral kommt dieser Drink daher.

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Non Stop

Kreateur : Manuela Lerchbaumer
Quelle : Beefeater / Pernod Ricard Deutschland
zuerst gemixt: 15.12.2015
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Non Stop

Kreateur : Manuela Lerchbaumer
Quelle : Beefeater / Pernod Ricard Deutschland
zuerst gemixt: 15.12.2015
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
  1. Ein paar Tropfen Veilchenlikör ins vorgekühlte Gästeglas und verteilen.
  2. Der Rest der Zutaten auf Eiswürfel in einer Shaker geben und kräftig durchschütteln.
  3. Doppelt ins Gästeglas abseihen.
Kurzerklärung

Inspiriert durch den Aviation für den Beefeater MIXLDN Competition

Manuela Lerchbaumer kommt aus und arbeitet in Ober-Österreich, genauer als Barchefin im Restaurant Herberstein zu Linz. Dort arbeitet sie seit 11 Jahren mit Herzblut und bildet sich stetig, unter anderem auf Wettbewerben, fort. Der Non Stop ist inspiriert durch den Cocktail Aviation, erfunden 1911, im gleichen Jahr fand der erste Non Stop Flug von London nach Paris statt.
Lavendel und Rote Beete ist in Zusammenhang zu Gin schon eine auf dem ersten Blick sehr gewagte Kombination, doch in Sachen Food-Pairing ist es eine perfekte Kombination. Fruchtig und doch erdig, leicht floral kommt dieser Drink daher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.