Minze und Zwetschge – spannende Kombination

Plum Julep von Steffen Lohr; Bild: Katja Hiendlmayer mit Olaf Matthey
Plum Julep von Steffen Lohr; Bild: Katja Hiendlmayer mit Olaf Matthey

Im Rahmen der Promo-Tour für Drinks mit Obstbränden hat Schladerer zusammen mit SmallBigBrands ein paar spannende Rezepturen veröffentlicht. Spannend genug sind sie allemal. Hier geht es um eine Variation eines klassischen Julep zusammen mit Zwetschgenwasser.
Der Kreateur dieses Drinks ist Steffen Lohr, er hat hier eine Mischung von Bourbon, Zwetschgenwasser, Zucker und Minze geschaffen. Und zwar ist die Mischung mit viel Minze, um die die anderen Aromen gruppiert sind – ein Julep also, der idealerweise im Silberbecher serviert wird.

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Plum Julep

Kreateur : Steffen Lohr
Quelle : Bar Obst (Buch) , Erste Auflage Staufen im Breisgau 2015 Herausgeber und Copyright 2015: Alfred Schladerer, Alte Schwarzwälder Hausbrennerei GmbH
zuerst gemixt: September 2015
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Plum Julep

Kreateur : Steffen Lohr
Quelle : Bar Obst (Buch) , Erste Auflage Staufen im Breisgau 2015 Herausgeber und Copyright 2015: Alfred Schladerer, Alte Schwarzwälder Hausbrennerei GmbH
zuerst gemixt: September 2015
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
  1. Die Minze anklatschen und zusammen mit allen Zutaten in den Julep Becher (Silberbecher) geben.
  2. Den Becher zur Hälfte mit Crushed Ice befüllen und kräftig verrühren.
  3. Erneut mit Crushed Ice befüllen, mit Minzzweigen garnieren und mit Julep Strainer servieren.
Kurzerklärung

Minze und Zwetschge - spannende Kombination

Im Rahmen der Promo-Tour für Drinks mit Obstbränden hat Schladerer zusammen mit SmallBigBrands ein paar spannende Rezepturen veröffentlicht. Spannend genug sind sie allemal. Hier geht es um eine Variation eines klassischen Julep zusammen mit Zwetschgenwasser.
Der Kreateur dieses Drinks ist Steffen Lohr, er hat hier eine Mischung von Bourbon, Zwetschgenwasser, Zucker und Minze geschaffen. Und zwar ist die Mischung mit viel Minze, um die die anderen Aromen gruppiert sind - ein Julep also, der idealerweise im Silberbecher serviert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.