Eine Klasse für sich

Rhubarb Gimlet von Matthias Friedlein; Bild: Matthias Friedlein

Rhubarb Gimlet von Matthias Friedlein; Bild: Matthias Friedlein

Gimlets sind klassische Drinks mit einem Aromengeber, der nicht zu dominant ist, den Hauptcharakter also unterstützt, aber sich nicht in den Vordergrund spielt. In vielen Drinks ist dies ausschließlich Zitrone oder Limette, aber natürlich gibt es auch andere Zutaten, die dies erfüllen – wie zum Beispiel: Rhabarber.
Auf seinem Blog Augustine Bar zeigt Matthias Friedlein genau dies. Der Drink hier ist ein klassischer Drei-Komponenten-Drink im Sinne der Medium Cocktails, mit relativ wenig Zucker und hohem Alkoholgehalt. Und dazu kommt noch, das der Wacholder im Gin sehr fein zum Rharbarber passt. Wählen Sie einen Gin mit wenig Botanicals und hohem Alkoholgehalt (>40%).

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rhubarb Gimlet

Kreateur : Matthias Friedlein
Quelle : Augustine Bar Blog
zuerst gemixt: 27.04.2014
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rhubarb Gimlet

Kreateur : Matthias Friedlein
Quelle : Augustine Bar Blog
zuerst gemixt: 27.04.2014
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
Zubereitung
  1. Alle Zutaten auf Eiswürfel und in einen Shaker geben.
  2. Kräftig schütteln und doppelt ins vorgekühlte Gästeglas abseihen.
Augustien Bar Rhabarber Kordial
  1. Zutaten: 3 10cm lange Stengel Rhabarber 50ml Wasser 150g weißer Rohrzucker 0,5 BL Zitronensäure (in Pulverform) 1 cl weißer Rum Zubereitung: Alle Zutaten bis auf den Rum in eine Pfanne geben und zum kochen bringen. Bis auf Raumtemperatur herunterkühlen lassen und dann erneut aufkochen. Abseihen und mit dem Rum versetzen. In eine Flasche füllen und kalt lagern.
Kurzerklärung

Eine Klasse für sich

Gimlets sind klassische Drinks mit einem Aromengeber, der nicht zu dominant ist, den Hauptcharakter also unterstützt, aber sich nicht in den Vordergrund spielt. In vielen Drinks ist dies ausschließlich Zitrone oder Limette, aber natürlich gibt es auch andere Zutaten, die dies erfüllen - wie zum Beispiel: Rhabarber.
Auf seinem Blog Augustine Bar zeigt Matthias Friedlein genau dies. Der Drink hier ist ein klassischer Drei-Komponenten-Drink im Sinne der Medium Cocktails, mit relativ wenig Zucker und hohem Alkoholgehalt. Und dazu kommt noch, das der Wacholder im Gin sehr fein zum Rharbarber passt. Wählen Sie einen Gin mit wenig Botanicals und hohem Alkoholgehalt (>40%).