Von der kleinen Idee ins große Faß

Rudolf von Hendrik Backers und Nils Halfpap; Bild: drinkmix
Rudolf von Hendrik Backers und Nils Halfpap; Bild: drinkmix

Der Rudolf ist ein Drink der auf zwei Drink-Kategorien fusst, dem Sour, bestehend aus Süße, Säure und einer Spirituose, und dem Highball, also dem Auffüllen mit einer prickelnden Flüssigkeit. Hier werden wir als Auffüller ein exquisites Kirschbier verwenden. Der Sour ist ein Jägermeister Sour, mit Creme de Cacao als Süßequelle.
Als Pate steht der von Marcus Wolff geschaffene Shot „Rudi“, also Jägermeister mit Pilsschaum getoppt. Bier, egal welcher Brauart, passt in der Aromatik sehr gut zu Jägermeister. Kirsche passt perfekt zu ein paar der Gewürze, die in Jägermeister, enthalten sind und fördert diese primär im Drink nach oben. Der Cocktail ist einfach herzustellen und sehr bekömmlich.

Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rudolf

Kreateur : Nils Halfpap / Hendrik Backers
Quelle : Das Lux Münster
zuerst gemixt: Februar 2016
Rezept drucken
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!

Rudolf

Kreateur : Nils Halfpap / Hendrik Backers
Quelle : Das Lux Münster
zuerst gemixt: Februar 2016
Zutaten
Portionen: Person
Einheiten:
  1. Zitronensaft, Jägermeister und Creme de Cacao auf Eiswürel in einen Shaker geben und kräftig durchschütteln.
  2. Abseihen in ein mit Eiswürfeln gefülltes Gästeglas geben.
  3. Mit dem Kirschbier vorsichtig auffüllen.
Kurzerklärung

Von der kleinen Idee ins große Faß

Rudolf von Hendrik Backers und Nils Halfpap; Bild: drinkmix
Rudolf von Hendrik Backers und Nils Halfpap; Bild: drinkmix

Der Rudolf ist ein Drink der auf zwei Drink-Kategorien fusst, dem Sour, bestehend aus Süße, Säure und einer Spirituose, und dem Highball, also dem Auffüllen mit einer prickelnden Flüssigkeit. Hier werden wir als Auffüller ein exquisites Kirschbier verwenden. Der Sour ist ein Jägermeister Sour, mit Creme de Cacao als Süßequelle.
Als Pate steht der von Marcus Wolff geschaffene Shot "Rudi", also Jägermeister mit Pilsschaum getoppt. Bier, egal welcher Brauart, passt in der Aromatik sehr gut zu Jägermeister. Kirsche passt perfekt zu ein paar der Gewürze, die in Jägermeister, enthalten sind und fördert diese primär im Drink nach oben. Der Cocktail ist einfach herzustellen und sehr bekömmlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.