Inspiriert durch einen anderen Blog und mit Farbwechsel

Chocolate Hämmer von Matthias Friedlein; Bild: Matthias Friedlein

Chocolate Hämmer von Matthias Friedlein; Bild: Matthias Friedlein

Matthias Friedlein wurde zu diesem Drink inspiriert durch den Blog Bitters and Twisted welcher in diesem Artikel darüber referiert, dass auch im Sommer Drinks mit dunklen Spirituosen funktionieren. Nun der verwendete Schokoladenbrand ist nicht wirklich eine dunkle Spirituose, aber das Aroma schon: Bitterschokolade.
Matthias selber betreibt den Blog Augustine-Bar.de und er fand die Kombination von frischer Minze mit Schokoladenbrand innerhalb einer Collins-Variation sehr spannend. So ist es nicht überraschend, das diese Mischung zwar prickelt, aber eben auch zart an After Eight erinnert.

Chocolate Hämmer von Matthias Friedlein; Bild: Matthias Friedlein

Chocolate Hämmer

Gericht Doppeltes Old Fashioned-Glas
Land & Region Eiswürfel
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 5 cl Schokoladenbrand
  • 1,5 cl Limettensaft
  • 1,5 cl Zitronensaft
  • 2 cl Demerara Sirup
  • 8 Blatt Minze
  • 3 drops Chocolate Bitter
  • auffüllen Sodawasser

Anleitungen
 

  • Minzblätter , Sirup und Zitronensaft in den Shaker geben und leicht andrücken.
  • Restliche Zutaten bis auf Sodawasser zufügen und zusammen mit Eiswürfel sehr kräftig durchschütteln.
  • Doppelt ins Gästeglas auf Eiswürfel abseihen und mit Sodawasser auffüllen.
  • 3 Tropfen Schokoladen Bitters oben aufgeben.

Notizen

Inspiriert durch einen anderen Blog und mit Farbwechsel

Matthias Friedlein wurde zu diesem Drink inspiriert durch den Blog Bitters and Twisted welcher in diesem Artikel darüber referiert, dass auch im Sommer Drinks mit dunklen Spirituosen funktionieren. Nun der verwendete Schokoladenbrand ist nicht wirklich eine dunkle Spirituose, aber das Aroma schon: Bitterschokolade.
Matthias selber betreibt den Blog Augustine-Bar.de und er fand die Kombination von frischer Minze mit Schokoladenbrand innerhalb einer Collins-Variation sehr spannend. So ist es nicht überraschend, das diese Mischung zwar prickelt, aber eben auch zart an After Eight erinnert.
Tried this recipe?Let us know how it was!