You are here:
< Back

Das dunkle bedeutet auch gereifter

Im 103 Etiqueta Negra sind die wundervollen Fruchtnoten des 103er noch harmonischer und vollmundiger abgerundet. Aus den feinen Weintrauben Airén entsteht ein D.O. Brandy de Jerez. Die eigene Destillerie wurde 1880 gegründet und vereint traditionelle Brennkunst mit moderner Technik. Durch verschiedene kontinuierliche Brennvorgänge entstehen unterschiedlich konzentrierte Destillate, die in Eichenholzfässern, in denen zuvor Premium Sherry lagerte zur finalen Reife gelangen. Osborne 103 Etiqueta Negra reift mindestens 24 Monate in traditionellen Eichenholzfässern.

Das traditionelle Solera-Verfahren, welches seit Jahrhunderten im Hause Osborne angewandt wird, ist nach der untersten Fass-Reihe eines pyramidenartigen Fasslagers benannt und ist im Gegensatz zu anderen Reifemethoden ein dynamisches Verfahren. Zur Abfüllung gelangt stets nur ein kleiner Teil aus dem Inhalt der untersten Fassreihe. Die entnommene Menge wird aus dem jeweils darüberliegenden Fass ersetzt, wobei die oberste Reihe mit frischem Destillat aufgefüllt wird. So „wandert“ das Destillat über die Jahre von einem Fass zum nächsten und bewahrt dadurch über Jahrzehnte hinweg seinen Osborne typischen Charakter.

Osborne 103 „Etiqueta Negra“

HERKUNFTSLAND: Spanien

ANBAUGEBIET: Jerez de la Frontera

ERZEUGER: Osborne

AUSZEICHNUNGEN: „Seal of Approval“ International Spirit Award 2007, „Seal of Approval“ International Spirit Challenge 2007

KLASSIFIZIERUNG: Brandy de Jerez Solera Reserva

HERSTELLUNG: Nach dem traditionellen Solera-Verfahren über 24 Monate in Eichenholzfässern gereift.

BEURTEILUNG: Intensiv bernsteinfarbener, runder und weicher Brandy mit einem kräftigen, warmen und würzigen Geschmack

MENÜEMPFEHLUNG: Einfach pur genießen.

TRINKTEMPERATUR: Handwarm

ANALYSE: Alkoholgehalt: 36,0 % vol.

Im Vertrieb bei Eggers&Franke