Mit Wein, Eukalyptus und Tee ins deutsche MIXLDN Finale

Chelsea's Tea von André Kempe; Bild: Pernod Ricard Deutschland

Chelsea’s Tea von André Kempe; Bild: Pernod Ricard Deutschland

André Kempe aus dem Imperii in Leipzig hat sich bei seinem Beitrag zum Cocktailwettbewerb MIXLDN von Beefeater ins ins finale Herz der deutschen Jury gekämpft und zwar mit Wein, Eukalyptus und Tee und natürlich Beefeater Gin.
Serviert in der Teetasse ist dieser Drink alleine aufgrund der Tasse schon ein Hingucker, aber wer André kennt, weiß, dass auch in der Tasse was besonderes wartet. Als er über den Londoner Borough Market schlendert wird er über die Fülle der Zutaten aus der ganzen Welt inspiriert. Besonders haben es im Tee, ein Apfel und Eukalyptus angetan und schon wart der Chelsea’s Tea geboren.

Chelsea's Tea von André Kempe; Bild: Pernod Ricard Deutschland

Chelsea's Tea

Gericht Tasse
Land & Region kein Eis
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 45 ml Beefeater 24 Earl Grey Infusion homemade
  • 1/4 Stück Apfel gewürfelt
  • 15 ml Vermouth Lillet Blanc
  • 10 ml Eukalyptus Sirup homemade
  • 2 dash Creole Bitters The Bitter Truth

Anleitungen
 

Zubereitung

  • Apfel in kleine Würfel schneiden.
  • In einen Shaker geben und mit Stößel andrücken.
  • Alle anderen Zutaten zusammen mit Eiswürfeln hinzugeben.
  • Kräftig durchschütteln und doppelt ins gekühlte Gästeglas (Teetasse) abseihen.

Beefeater 24 Earl Grey Infusion

  • Zutaten: 10g Ronnefeldt Earl Grey Tee 0,7l Beefeater 24 Zubereitung: Tee in einen Cold Dripper packen und Gin langsam darüberlaufen lassen. Auf Flasche abfüllen und kühl lagern.

Eukalyptus SIrup

  • Zutaten: 100g getrocknete Eukalyptus-Blätter 1l Läuterzucker Zubereitung: Läuterzucker in einen Topf und leicht erhitzen, Eukalyptusblätter dazugeben. 30 min ziehen lassen, nicht kochen! Blätter entfernen und auf Flasche abfüllen, kühl lagern.

Notizen

Mit Wein, Eukalyptus und Tee ins deutsche MIXLDN Finale

André Kempe aus dem Imperii in Leipzig hat sich bei seinem Beitrag zum Cocktailwettbewerb MIXLDN von Beefeater ins ins finale Herz der deutschen Jury gekämpft und zwar mit Wein, Eukalyptus und Tee und natürlich Beefeater Gin.
Serviert in der Teetasse ist dieser Drink alleine aufgrund der Tasse schon ein Hingucker, aber wer André kennt, weiß, dass auch in der Tasse was besonderes wartet. Als er über den Londoner Borough Market schlendert wird er über die Fülle der Zutaten aus der ganzen Welt inspiriert. Besonders haben es im Tee, ein Apfel und Eukalyptus angetan und schon wart der Chelsea's Tea geboren.
Tried this recipe?Let us know how it was!