„Kirschblüten im Wind“ – asiatische Anklang mit Gin-Sake-Spirituose

Kaze Ni Sakura von Sascha Cengiz; Bild: Sascha Cengiz

Kaze Ni Sakura von Sascha Cengiz; Bild: Sascha Cengiz

Eine spannende Mischung und den ganzen Stolz seines Ausbilders Soeren Amini hat der Kasseler Bartender Sascha Cengiz dort geschaffen. Als Herzstück verwendet er eine hochkomplexe Gin-Sake-Spirituose, Jinzu-Gin. Gerade wenn man mit Sake arbeitet, ist es unerläßlich über die Temperaturempfindlichkeit zu wissen. Das hat Sascha in in diesem sanften Drink geschaffen, auch die Namensgebung ist fein, wenn auch für nicht-asiatische Kunden schwer zu merken sein wird.

Kaze Ni Sakura von Sascha Cengiz; Bild: Sascha Cengiz

Kaze Ni Sakura

Gericht Cocktail-Glas
Land & Region kein Eis
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 4 cl Gin Jinzu
  • 2 cl Sencha-Kirschblüten-Sirup homemade
  • 2 cl Rosé Vermouth Lillet Rosé
  • 1,5 cl Limettensaft

Anleitungen
 

Zubereitung

  • Alle Zutaten in ein vorgekühltes Rührglas mit doppelt gefrosteten Eiswürfeln geben und kurz rühren.
  • Ncht zu kalt werden lassen.
  • Die Temperatur entscheidet über die Aromentiefe!

Sencha-Kirschblüten-Sirup

  • 100g Sencha-Kirschblüten-Tee in 1l erhitztem Läuterzucker ca. 4min ziehen lassen und durch Feinsieb abgießen. Auf die Flasche abfüllen und kühl lagern.

Notizen

"Kirschblüten im Wind" - asiatische Anklang mit Gin-Sake-Spirituose

Eine spannende Mischung und den ganzen Stolz seines Ausbilders Soeren Amini hat der Kasseler Bartender Sascha Cengiz dort geschaffen. Als Herzstück verwendet er eine hochkomplexe Gin-Sake-Spirituose, Jinzu-Gin. Gerade wenn man mit Sake arbeitet, ist es unerläßlich über die Temperaturempfindlichkeit zu wissen. Das hat Sascha in in diesem sanften Drink geschaffen, auch die Namensgebung ist fein, wenn auch für nicht-asiatische Kunden schwer zu merken sein wird.
Tried this recipe?Let us know how it was!