Hopfen, Honig, Kaffee und Rum – spannende Kombination

Cosechero de Lúpulo von Thomas Lang; Foto: Pernod Ricard Deutschland

Cosechero de Lúpulo von Thomas Lang; Foto: Pernod Ricard Deutschland

Eine Infusion von Hopfen? Deutscher kann ein Drink kaum sein, könnte man meinen. Auch hier findet eine Küchentechnik Einzug an der Bar – Sous Vide.
Hopfen gilt als Instrument um Bitterkeit hervorzurufen, arbeitet aber auch anti-septisch und wirkt der Schimmelbildung vor. Gemildert wird das Ganze über Orangenblütenhonig, so dass nur die grünen Bestandteile des Hopfens in das Aroma einfließen.

Cosechero de Lúpulo von Thomas Lang; Foto: Pernod Ricard Deutschland

Cosechero de Lúpulo

Hopfen, Honig, Kaffee und Rum - spannende Kombination Eine Infusion von Hopfen? Deutscher kann ein Drink kaum sein, könnte man meinen. Auch hier findet eine Küchentechnik Einzug an der Bar - Sous Vide. Hopfen gilt als Instrument um Bitterkeit hervorzurufen, arbeitet aber auch anti-septisch und wirkt der Schimmelbildung vor. Gemildert wird das Ganze über Orangenblütenhonig, so dass nur die grünen Bestandteile des Hopfens in das Aroma einfließen.
Gericht Cocktail-Glas
Land & Region kein Eis
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 55 ml Rum-Hopfen-Infusion Havana Club Selección de Maestros
  • 30 ml Limettensaft
  • 2 BL Orangenblütenhonig
  • 10 ml Apricot Brandy
  • 2 dash Essenzen vom Kaffee

Anleitungen
 

Zubereitung

  • Alle Zutaten, mit Ausnahme der Kaffee-Essenz, in einem Shaker auf Eiswürfel shaken.
  • Danach doppelt in das vorgekühlte Gästeglas abseihen und mit der Kaffee-Essenz besprühen.

Rum-Hopfen-Infusion

  • Eine Flasche braunen Rum mit Hopfen im Sous Vide Verfahren aromatisieren.

Notizen

Hopfen, Honig, Kaffee und Rum - spannende Kombination

Eine Infusion von Hopfen? Deutscher kann ein Drink kaum sein, könnte man meinen. Auch hier findet eine Küchentechnik Einzug an der Bar - Sous Vide.
Hopfen gilt als Instrument um Bitterkeit hervorzurufen, arbeitet aber auch anti-septisch und wirkt der Schimmelbildung vor. Gemildert wird das Ganze über Orangenblütenhonig, so dass nur die grünen Bestandteile des Hopfens in das Aroma einfließen.
Tried this recipe?Let us know how it was!